Mittwoch, 19. Dezember 2012

R.I.P an eine ganz spezielle Frau die ich kennen lernen durfte in meinem Leben.

100 Jahre alt werden ist speziell! Ich habe 2,5 Jahr jeden Mittwoch eine Frau betreut im Alterseim, ich ging mit Ihr spazieren, trank Kaffee und wir gönnten uns etwas Süsses dazu. Wir sprachen über Ihr langes Leben, Sie meinte zwar es sei so schnell vorbei gegangen. Ja noch am 19. November feierten wir mit Ihr eben Ihr Geburtstag. Und heute ist dieses Lange Leben vorbei! Ich durfte noch eine Woche jeden Tag an Ihrem Sterbebett sitzen und Ihr gut zu reden, Ihre Hand halten oder immer wieder Ihre trockenen Lippen benässen. Ja und jetzt sitze ich da und habe fast ein Loch, Sie  fehlt mir jetzt schon.

Kommentare:

Grenchner-Regenbogen Woll-Shop hat gesagt…

Einen Menschen bis zu Schluss zu begleiten, dass ist eine wunderbare und durch nichts zu ersetzende Zeit.
LG Marianne

Stärneschyiin hat gesagt…


♥ herzliches Beileid....
von Herzen,
schenke ich dir Kraft und Mut...
damit du eines Tages... dieses Loch wieder füllen kannst...
Ja, die Palliativpflege eines Menschen, die kann so intensiv sein... und verbindet...
Ich schicke dir in Gedanken,
ganz liebe Gedanken....

Herzlichst Nathalie

Ramona hat gesagt…

Weihnachten ist die Zeit des Schenkens
und des aneinander Denkens!
Zwar kein Schmuck und auch kein Nerz,
doch ein Gruß mit Herz.
Frohe Weihnachten
wünschen Philip und Ramona