Sonntag, 22. Juli 2012

Und dann kommt es anderst als man denkt!

Heute habe ich wieder ein Mal eine Seife gesiedet! Ich Wollte eine weisse Seife!

Zu erst wird die Lauge gemacht.
Mit Schutzbrille und Handschuhe, den das Ganze kann bis 90° heiss werden!

Dann schmilzt man das Fett.
Hier Kokosfett und Palmfett.

Wen die Lauge und das Fett auf ca. 34° abgekühlt ist, rührt man beides zusammen.
Bis dahin war alles noch schön hell, so das ich dachte ja, es gibt eine weisse Seife!
Zum beduften nahm ich Lemongrass. Und schwupp di wupp wurde alles orange!

Als der Seifenleim Kartoffelstock dick war, mischte ich noch Reste von der letzten Oliven Seife hinein.
Ab in die Form und abgedeckt mit Klarsichtfolie,
geht jetzt die Seife gut ein gepackt, schlafen!

1 Kommentar:

Trollspecht hat gesagt…

hast du die Seife inzwischen aufgeweckt? ;-)
ich finde es toll wie du alles so beschreibst - und dann noch die Bilder dazu zeigst. Ist richtig interessant.

lieber Gruß von Heidi-Trollspecht